close
Haus K
Alfter, 2015–2017
Ansicht
1/4
Haus K
Alfter, 2015–2017
Ansicht
  • Bauherr: Privat
  • Team: DIIIP
  • Auftrag: Kernsanierung | Anbau

LP 1–8 | Innenausbau   Der neue Anbau und die Vergrößerung bestehender Durchgangsbreiten führen im Erdgeschoss zu einer weitläufigen Achse, die über großflächige Schiebefenster in den Außenraum fortgeführt wird. Entlang dieser Achse stellt ein durchlaufendes Einbaumöbel Stauraum für die vierköpfige Familie zur Verfügung und vermittelt den Wohnräumen eine helle und warme Atmosphäre. Schiebetür und Glastrennwand ermöglichen einen flexiblen Wohnraum, der u.a. für Gäste und Büronutzung angedacht ist. Die neue flächenbündige Fassade des Gründerzeithauses und der holzig schwarze Anbau fügen sich modern und zeitlos in die angrenzende Bebauung.